Zukunft entsteht: Aufbau der AutoEye-Anlage bei SCHNOOR

Nur noch wenige Wochen, dann ist bei SCHNOOR in Halle 1 die einzige AutoEye-Anlage Deutschlands in Betrieb. Bevor die Anlage aber im Sekundentakt Nagelplatten vollautomatisch einpressen kann, muss sie natürlich noch aufgebaut werden.

Gute Stimmung beim Aufbau der AutoEye-Anlage

Für den fachgerechten Aufbau sind extra Monteure des Anlagenherstellers Randek aus Schweden angereist. Die Stimmung im Team ist hervorragend: Mit jeder festgedrehten Schraube wächst die Vorfreude auf die Technik von morgen. Sehen Sie hier, wie bei uns in Burg Zukunft entsteht:

Aufbau der AutoEye-Anlage von Randek bei SCHNOOR

Die AutoEye-Anlage füllt einen Großteil der Fläche in Halle 1 aus.

Aufbau der AutoEye-Anlage von Randek bei SCHNOOR

Schraube für Schraube: Ein Monteur des Anlagenherstellers Randek packt fleißig an …

Aufbau der AutoEye-Anlage von Randek bei SCHNOOR

… und hat sichtlich Freude bei dem zukunftsträchtigen Projekt.

Aufbau der AutoEye-Anlage von Randek bei SCHNOOR

Die bisherigen Produktionskapazitäten bleiben zusätzlich erhalten – für noch mehr Flexibilität.

AutoEye-Anlage von Randek bei SCHNOOR

Es geht voran: Das Zwischenergebnis kann sich bereits sehen lassen.

Aktuelle Beiträge