Starkes Team: SCHNOOR ist Partner von Erstligist SC Magdeburg

Der SC Magdeburg spielt auf den ersten Plätzen in der Handball-Bundesliga. Mittelständler wie SCHNOOR sind für den Traditionsverein wichtige Sponsoring-Partner.

Wenn Torschützenkönig Robert Weber und Michael Damgaard vom SC Magdeburg zum Angriff übergehen und Torwart Jannick Green überragend hält, jubeln nicht nur die Magdeburger. Der Erstligist der Handball-Bundesliga lockt beim Heimspiel regelmäßig rund 6000 Zuschauer an und zieht Fans aus Sachsen, Thüringen und Brandenburg in die Hauptstadt Sachsen-Anhalts. In der 27. Bundesliga-Saison verdienen sich Nachwuchsspieler wie Lukas Mertens und Carlos Molina erste Meriten. „Hier bringt jeder sein besonderes Können ein“, erzählt SCM-Geschäftsführer Marc-Henrik Schmedt. „Der Star ist die Mannschaft.“

Eine Erfolgsgeschichte der neuen Bundesländer

Die Mannschaft blickt auf eine lange Tradition zurück. Der 1955 gegründet Verein spielte sich zunächst in der Handball-Oberliga der DDR an die Spitze und wurde insgesamt zehnmal DDR-Meister. Nach der Wende gelang der glanzvolle Start auf gesamtdeutschem Spielfeld. 2001 setzten sich die Magdeburger als Deutscher Meister durch, 2002 gewann der SC auch die europäische Champions League. Seither behaupten sich die spielstarken Handballer erfolgreich in der 1. Bundesliga. Eine Erfolgsgeschichte, die in der Region eine besonders hohe Strahlkraft entfaltet. „Wir sind ein Leuchtturm in den neuen Bundesländern“, sagt Schmedt stolz.

Partner Mittelstand

„Der Erfolg dieser Mannschaft ist ein starkes Vorbild für die ganze Region“, sagt auch SCHNOOR-Inhaber Kay-Ebe Schnoor. Seit rund 10 Jahren ist das Familienunternehmen dem SCM als Sponsoring-Partner verbunden. Förderung durch Unternehmen gehört zum wirtschaftlichen Standbein des Vereins. Schmedt freut sich über die langjährige Partnerschaft mit dem Holzbauspezialisten, der auch ein festes Kontingent an Dauerkarten bezieht. „Mittelständler wie SCHNOOR sind sehr verlässliche Partner“, weiß der SCM-Geschäftsführer.

Ausgefeilte Technik und Teamgeist verbinden

In der noch jungen Bundesliga-Saison hat sich der SCM aktuell auf den 3. Platz in der Tabelle vorgekämpft. „Wir gehen im Moment davon aus, dass wir uns bis zum Ende der Saison Platz 4, 5 oder vielleicht auch 6 sichern“, verrät Schmedt. Die Fans, darunter auch viele SCHNOOR-Mitarbeiter, werden ihren Verein dabei begeistert unterstützen. Und für den SCHNOOR-Inhaber steht heute schon fest: „Handball ist ein hochattraktiver Sport.“ Ausgefeilte Technik, echter Teamgeist, viel Kreativität und eine gute Strategie – „das brauchen wir auch im Unternehmen jeden Tag“, sagt Schnoor verschmitzt.

 

Sie sind seit Jahrzehnten erfolgreich am Ball: die Grünen vom SC Magdeburg.

Sie sind seit Jahrzehnten erfolgreich am Ball: die Grünen vom SC Magdeburg.

Magdeburger Mannschaft mit internationaler Strahlkraft: Michael Damgaard (vorne rechts) hat mit der dänischen Nationalmannschaft 2016 olympisches Gold geholt. Seit 2015 ist der Däne außerdem beim SC Magdeburg auf Erfolgskurs.

Magdeburger Mannschaft mit internationaler Strahlkraft: Michael Damgaard (vorne rechts) hat mit der dänischen Nationalmannschaft 2016 olympisches Gold geholt. Seit 2015 ist der Däne außerdem beim SC Magdeburg auf Erfolgskurs.

SCM-Geschäftsführer Marc-Henrik Schmedt ist stolz auf seine Mannschaft: „Wir sind ein Leuchtturm in den neuen Bundesländern.“

SCM-Geschäftsführer Marc-Henrik Schmedt ist stolz auf seine Mannschaft: „Wir sind ein Leuchtturm in den neuen Bundesländern.“

Erfolgreiche Partnerschaft: Sponsoring-Urkunde vom SC Magdeburg für SCHNOOR.

Erfolgreiche Partnerschaft: Sponsoring-Urkunde vom SC Magdeburg für SCHNOOR.

Aktuelle Beiträge
Schreiben Sie uns!